Ausbildungsbeitrag: Inkl. Skript / Gesamtstundenanzahl: 135 / 1800,—

Termine: 1.Kurs: 24. - 26. Juni 2020 + 2.Kurs: 16.-19. August 2020 + 3.Kurs: 27.-30. September 2020 + 4.Kurs: 08. -11. November 2020

Kurs 1: Einführung in die kraniosakrale Osteopathie, Geschichte und Philosophie. Anatomie des Schädels, kranielle Biomechanik, Aufbau der Meningen und des Membransystems, Liquorproduktion und -absorption, praktische Anatomie und Palpation. Techniken zum Erfühlen und Evaluieren des Kraniosakralen Rhythmus, 10-Step Protokoll nach Dr. Upledger, Analyse von Fällen aus der Praxis.

Kurs 2: Kauapparat. Praktische Anatomie und Palpation der myofaszialen Gewebe, kranielle Techniken zur Gewebeentspannung, Bewegungsphysiologie, Dysfunktionen, TMJ-Komplex, Techniken zum Erfühlen und Evaluieren des Kraniosakralen Rhythmus. Kranio-viszerale und Kranio-parietale Bezüge, Analyse von Fällen aus der Praxis.

Kurs 3: Dysfunktionen der Schädelbasis. Praktische Anatomie und Physiologie. Kraniale Biomechanik, Suturen des Schädels und Pivotpunkte. Osteopathische Untersuchung und Behandlung. Kraniosakrale Techniken: Disengagement, V-Spread, Fluidtechniken, Membrantechiken. Techniken zum Erfühlen und Evaluieren des Kraniosakralen Rhythmus. Kranio-viszerale und Kranio- parietale Bezüge, Analyse von Fällen aus der Praxis.

Kurs 4: Gesichtsschädel. Praktische Anatomie und Physiologie, Biomechanik, Sinus Venosi, Kraniosakrale Techniken: Unwinding, Drainagetechniken, venolymphatische Pumpen, Disengagement, CV3-Technik. Kranio-viszerale und Kranio- parietale Bezüge. Analyse von Fällen aus der Praxis. Generelle und Spezifische Drainagetechniken, Osteopathische Untersuchung und Behandlung, Faszielle Entspannung, osteopathische ganzheitliche Diagnosemethoden, Auffinden der Primärdysfunktion, Kranio-viszerale und Kranio-parietale Bezüge, Analyse von Fällen aus der Praxis.

Vortragende Marion Lechner